Title

Zertifizierte Leitstelle
nach DIN ISO 9001Logo Dekra

Neue Notruftechnik

Foto: IRLS NordOst

Kommunikationstechnik für Telefon- und Funkgespräche erfolgreich in Betrieb genommen

Nach zwei Jahren Vorbereitungszeit erfolgte am 18.07.2023 die Inbetriebnahme einer neuen Funk-Notruf-Anlage zur Annahme und Bearbeitung von Telefon- und Funkgesprächen. Die neue Kommunikationsanlage wurde durch die SINUS Nachrichtentechnik GmbH aus Barsbüttel entwickelt und in der Regionalleitstelle installiert. Sie ersetzt ein System der Firma SIEMENS, welches nach mehr als 15 Jahren Laufzeit außer Betrieb genommen wurde. Die Regionalleitstelle NordOst ist die vierte Leitstelle in Brandenburg, die mit dem modernen Multimedia-Emergency-Control-Center (MECC) ausgestattet wurde.

Für die Inbetriebnahme wurden ab 07:00 Uhr alle Notrufe in die Regionalleitstelle Nordwest nach Potsdam umgeleitet. Dieser Schritt ermöglichte es, dass neue Kommunikationssystem in Betrieb zu nehmen, ohne die Sicherheit sowie den Einsatzbetrieb im Versorgungsbereich der Regionalleitstelle NordOst zu gefährden. Nach nur 12 Minuten waren die Notrufleitungen erfolgreich in die neue Kommunikationsanlage eingebunden, der erste Notruf wurde um 07:14 Uhr angenommen.

Mit der neuen Kommunikationsanlage stehen den Beschäftigten der Regionalleitstelle NordOst moderne und verbesserte Funktionalitäten zur Verfügung, um den steigenden Anforderungen im täglichen Notfallgeschehen gerecht zu werden. Für die Beschaffung und Installation der neuen Kommunikationstechnik wurden ca. 1,2 Mio. Euro investiert. 40 % der Kosten werden durch das Land Brandenburg getragen, um die Redundanzfähikeit der Brandenburger Regionalleitstellen zu unterstützen.